Wenn Sie eine blühende Pflanze suchen, die nicht nur Ihren Garten verschönert, sondern auch Schmetterlinge und andere nützliche Insekten anlockt, dann ist der Schmetterlingsflieder (Buddleja davidii) genau das Richtige für Sie.

Schmetterlingsflieder kaufen: Ein farbenfroher Besuchermagnet für Ihren Garten

Herkunft und Aussehen

Der Schmetterlingsflieder stammt ursprünglich aus China und ist heute in vielen Teilen der Welt als beliebte Zierpflanze bekannt.

Er zeichnet sich durch seine eleganten, langen Blütentrauben aus, die in verschiedenen Farben wie

  • Violett
  • Rosa
  • Weiß
  • oder Blau

leuchten. Die Blüten verströmen in der Regel einen süßen Duft, der nicht nur Menschen, sondern darüber hinaus zahlreiche Schmetterlingsarten wie Admiral, Pfauenauge und Zitronenfalter quasi magisch anzieht.

Drei-Farben-Sommerflieder 'Tricolor' (Buddleja Davidii) - Drei Farben Flieder in einem Topf von Garten Schlüter  - Jetzt bei Amazon kaufen*

Drei-Farben-Sommerflieder 'Tricolor' (Buddleja Davidii) - Drei Farben Flieder in einem Topf von Garten Schlüter

Jetzt bei Amazon kaufen*

Standort und Boden

Für den Schmetterlingsflieder ist ein sonniger Standort ideal, wenn er gut wachsen soll. Er liebt direktes Sonnenlicht, um prächtig zu gedeihen und seine besonderen Blüten hervorzubringen.

Der Schmetterlingsflieder ist eine genügsame Pflanze. Er stellt keine besonderen Ansprüche an den Boden. Tatsächlich gedeiht er besonders gut in durchlässigem, humosem Boden und verträgt auch Trockenperioden.

Achten Sie allerdings darauf, dass der Boden nicht zu nass ist, um Staunässe zu vermeiden.

Das Pflanzen und die Pflege

Die beste Pflanzzeit für Schmetterlingsflieder ist im Frühjahr oder Herbst. Achten Sie darauf, ein ausreichend großes Pflanzloch vorzubereiten, da der Schmetterlingsflieder schnell wächst und viel Platz benötigt.

Nach dem Pflanzen ist er pflegeleicht und Sie müssen sich nur noch wenig um ihn kümmern. Allerdings sollten Sie verblühte Blütenstände regelmäßig entfernen, um die Bildung neuer Blüten zu fördern. Im Frühjahr schneiden Sie die Triebe leicht zurück, um die Form und die Blühfreudigkeit zu optimieren.

Ein Paradies für Schmetterlinge und Bienen

Wie der Name schon ahnen lässt, zieht der Schmetterlingsflieder in fast schon magischer Form Schmetterlinge an. Seine duftenden Blüten sind eine besondere Nektarquelle für Schmetterlinge und Bienen, die Ihren Garten beleben und für eine lebendige Atmosphäre sorgen.

Durch seine Anziehungskraft auf nützliche Insekten leistet der Schmetterlingsflieder darum einen wichtigen Beitrag zur Bestäubung anderer Pflanzen in Ihrem Garten.

Wissenswertes zum Schmetterlingsflieder

Obwohl der Schmetterlingsflieder als wertvolle Nahrungsquelle für Schmetterlinge bekannt ist, wird er in einigen Regionen als invasive Art eingestuft. So ist der Anbei der Pflanze in der Schweiz in privaten Gärten verboten und steht unter Strafe.

Es gibt verschiedene Sorten des Schmetterlingsflieders, darunter auch kleinere Zwergsorten, die sich hierzulande gut für kleine Gärten oder Kübel eignen.

In einigen Regionen ist der Schmetterlingsflieder frostempfindlich. Darum sollten Sie ihn vor sehr kalten Wintern mit einer Mulchschicht schützen.

Ist Schmetterlingsflieder gut oder schlecht für Schmetterlinge?

Schmetterlingsflieder ist gut für Schmetterlinge. Er ist eine wertvolle Nahrungsquelle für Schmetterlinge und andere bestäubende Insekten. Die duftenden und nektarreichen Blüten locken eine Vielzahl von Schmetterlingsarten an, die sich von dem reichhaltigen Nektar ernähren.

Der Schmetterlingsflieder ist somit eine wichtige Nahrungsquelle für Schmetterlinge und hilft dabei, das ökologische Gleichgewicht im Garten zu fördern.

Warum sind keine Schmetterlinge an meinem Schmetterlingsflieder?

Es ist eher ungewöhnlich, keine Schmetterlinge am Schmetterlingsflieder zu sehen, da die Pflanze normalerweise eine enorme Anziehungskraft auf Schmetterlinge ausübt.

Wenn Sie jedoch feststellen, dass keine Schmetterlinge den Schmetterlingsflieder besuchen, kann das verschiedene Gründe haben. Möglicherweise ist es die falsche Jahreszeit, da Schmetterlinge in kühleren Jahreszeiten oder zu bestimmten Tageszeiten weniger aktiv sind.

Ein anderer möglicher Grund könnte sein, dass es in Ihrer unmittelbaren Umgebung möglicherweise keine Schmetterlinge gibt, da deren Vorkommen von verschiedenen Umweltfaktoren, Lebensräumen und anderen Pflanzen abhängen.

Sorgen Sie darum dafür, dass Ihr Garten für Schmetterlinge geeignete Lebensbedingungen bietet, wie zum Beispiel Unterschlupf und andere Nahrungsquellen, dann finden Sie auch zahlreiche Schmetterlinge an Ihrem Schmetterlingsbaum.

Ist Schmetterlingsflieder bienenfreundlich?

Ja, der Schmetterlingsflieder ist tatsächlich bienenfreundlich. Obwohl er vor allem für seine Attraktivität für Schmetterlinge bekannt ist, zieht er daneben auch Bienen und andere bestäubende Insekten an.

Die nektarreichen Blüten des Schmetterlingsflieders sind eine wertvolle Nahrungsquelle für Bienen, die auf der Suche nach Pollen und Nektar sind. Aus diesem Grund ist die Pflanze geeignet, um eine vielfältige Insektenpopulation in Ihrem Garten zu fördern.

XX - Jetzt bei Amazon kaufen*

Schmetterlingsflieder White Profusion - Sommerflieder (Buddleja) Pflanze in weiß, halbschattig und winterhart - Flieder-Strauch von Garten Schlüter

Jetzt bei Amazon kaufen*

Was kann man neben Schmetterlingsflieder pflanzen?

Um Ihren Garten noch attraktiver für Schmetterlinge und andere Insekten zu gestalten, können Sie neben dem Schmetterlingsflieder weitere blühende Pflanzen anbauen. Dazu haben Sie verschiedene Alternativen.

  1. Lavendel (Lavandula) hat einen angenehmen Duft und zieht eine Vielzahl von bestäubenden Insekten wie Bienen und Schmetterlinge an.
  2. Sonnenhut (Echinacea) hat leuchtende Blüten, die wiederum eine beliebte Nahrungsquelle für Bienen und Schmetterlinge sind.
  3. Blaue oder lila Fetthenne (Sedum) sind spät blühende Pflanzen, die Schmetterlinge und Bienen anlocken.
  4. Phlox sind mit ihren bunten Blüten eine weitere Anziehung für Schmetterlinge und Bienen.
  5. Katzenminze (Nepeta) zieht nicht nur Katzen an, sondern auch Bienen und Schmetterlinge.
  6. Studentenblume (Tagetes) hat leuchtenden Blüten, die Bienen und Schmetterlinge anlocken.

Durch die Kombination verschiedener blühender Pflanzen in Ihrem Garten schaffen Sie einen reichhaltigen Lebensraum für Schmetterlinge, Bienen und andere bestäubende Insekten.

Wann schneidet man den Schmetterlingsflieder zurück?

Sie sollten Ihren Schmetterlingsflieder im Frühjahr zurückschneiden, idealerweise im März oder Anfang April, bevor sich neues Wachstum zeigt. Ein Rückschnitt fördert unter dem Strich ein gesundes Wachstum. Er hilft so direkt dabei, die Blühkraft der Pflanze zu steigern.

Um Ihren Schmetterlingsflieder zurückzuschneiden, folgen Sie dieser kurzen Anleitung:

  1. Schneiden Sie zunächst alle abgestorbenen oder beschädigten Zweige nahe am Boden ab.
  2. Kürzen Sie dann die verbleibenden Zweige um etwa zwei Drittel ihrer Länge. Schneiden Sie dabei knapp über einem gut entwickelten, nach außen gerichteten Knospenpaar.
  3. Entfernen Sie schwaches und überkreuzendes Wachstum, um die Form und Struktur der Pflanze zu verbessern.
  4. Wenn Sie eine ältere, verholzte Pflanze haben, nehmen Sie am besten einen radikalen Rückschnitt in Bodennähe vor, um die Pflanze wieder zu verjüngen.

Durch regelmäßiges Beschneiden wird der Schmetterlingsflieder auf Dauer kompakt und buschig. Das führt am Ende zu einer reichen Blüte und verlängert gleichzeitig die Lebensdauer der Pflanze.

Was ist der Unterschied zwischen Sommerflieder und Schmetterlingsflieder?

Es gibt keinen Unterschied zwischen Sommerflieder und Schmetterlingsflieder – beide Begriffe bezeichnen ein und dieselbe Pflanze, nämlich den Buddleja davidii.

Der Name „Sommerflieder“ ist eine sehr freie Übersetzung des englischen Namens „Butterfly bush„, der auf die Fähigkeit der Pflanze hinweist, Schmetterlinge anzulocken. In vielen Regionen ist der Schmetterlingsflieder allerdings als Sommerflieder bekannt.

Alternativen zu Sommerflieder

Wenn Sie eine Alternative zum Schmetterlingsflieder suchen, können Sie den Buddleja davidii durch andere blühende Sträucher oder Pflanzen ersetzen, die ebenfalls Schmetterlinge und bestäubende Insekten anziehen.

  1. Lavendel (Lavandula) ist bekannt für seinen herrlichen Duft und zieht Bienen und Schmetterlinge an.
  2. Zinnie (Zinnia elegans) ist eine farbenfrohe Blume, die Schmetterlinge und andere Insekten anzieht.
  3. Rote Sonnenhüte (Echinacea purpurea) sind bei Bienen und Schmetterlingen sehr beliebt.
  4. Präriekerzen (Gaura lindheimeri), auch als Schmetterlingsblume bekannt, ziehen viele Insekten an.

Sommerflieder Kritik

Obwohl der Schmetterlingsflieder (Buddleja) wegen seiner Fähigkeit, Schmetterlinge und andere Insekten anzulocken, bei Hobbygärtner sehr beliebt ist, gibt es einige Kritikpunkte. In einigen Regionen sieht man den Schmetterlingsflieder als invasive Art an, da er sich in bestimmten Umgebungen leicht ausbreiten und einheimische Pflanzen verdrängen kann.

Darum sollte man Schmetterlingsflieder nie in natürlichen, öffentlichen Lebensräumen anbauen, sondern nur im heimischen Garten. Für öffentliche Flächen bieten sich stattdessen einheimische Pflanzenarten an, um die lokale Biodiversität zu fördern.

Ist Schmetterlingsflieder giftig?

Nein, der Schmetterlingsflieder (Buddleja davidii) ist im Allgemeinen weder für Menschen noch für Haustiere giftig. Weder die Blüten noch das Laub enthalten giftige Stoffe.

Dennoch ist es immer ratsam, Haustiere oder kleine Kinder von den Pflanzen fernzuhalten, um mögliche allergische Reaktionen oder unerwünschtes Anknabbern zu vermeiden.

Fazit zum Sommerflieder

Der Schmetterlingsflieder ist eine farbenfrohe und duftende Bereicherung für jeden Garten. Mit seiner Anziehungskraft auf Schmetterlinge und Bienen sorgt er für ein lebendiges Treiben und leistet gleichzeitig einen wertvollen Beitrag zum Erhalt der Insektenvielfalt.

Wenn Sie einen blühenden Besuchermagneten für Ihren Garten suchen, dann ist der Schmetterlingsflieder definitiv eine geeignete Wahl. Geben Sie ihm einen sonnigen Platz, ausreichend Platz zum Wachsen und etwas Liebe und Pflege, und er wird Ihnen mit seiner Schönheit und dem geschäftigen Summen der Insekten ein Lächeln auf die Lippen zaubern.

Ebenfalls oft gelesen:

Sommer-Flieder 'Flower Power' (Buddleja Davidii) - Mehrfarbiger Schmetterlingsflieder von Garten Schlüter  - Jetzt bei Amazon kaufen*

Sommer-Flieder 'Flower Power' (Buddleja Davidii) - Mehrfarbiger Schmetterlingsflieder von Garten Schlüter

Jetzt bei Amazon kaufen*